Gemütliches Einfamilienhaus mit Potential in ruhiger Wohnstrasse

Die baumbestandene Wohnstraße ist eine verkehrsberuhigte Nebenstraße im stadtnahen Teil Groß Borstel. Trotz der sehr guten Verkehrsanbindung an die Stadt und zum Flughafen ist hier ein idyllisches Wohnen möglich. Als Naherholungsgebiete sind der Alsterlauf und das Naturschutzgebiet Eppendorfer Moor fußläufig bequem zu erreichen. Auch die umfangreichen Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sind entlang der Borsteler Chaussee innerhalb weniger Minuten erreicht.

Dieses schicke, freistehende und vollunterkellerte Einfamilienhaus wurde 1951 konventionell erbaut und in den vergangenen Jahren in Teilen modernisiert. Das gut 400 m² große und liebevoll angelegte Eigenlandgrundstück ist nach Süden ausgerichtet. 1988 wurde eine ca. 44 m² große Veranda an der Süd- und Westseite des Hauses errichtet und über eine Stahltreppe mit dem Garten verbunden. Die insgesamt ca. 129 m² Wohnfläche teilen sich wie folgt auf: Das Erdgeschoss bietet einen hellen Wohn- und Essbereich, der sich durch eine breite Schiebetür trennen lässt. Im Wohnzimmer ist ein gemütlicher offener Backsteinkamin vorhanden. An diesen Bereich grenzt auch die vorerwähnte Veranda. Die mit hellen Holzfronten versehene Küche bietet ebenfalls einen Zugang zur Veranda sowie Raum für einen gemütlichen Essplatz. Weiter befindet sich auf dieser Wohnebene eine geräumige Diele mit Garderobenecke, ein Vorratsraum und das Gäste-WC. Eine geschmackvolle und gut begehbare Holztreppe führt in das ausgebaute Dachgeschoss. Vom zentralen Flur gehen zwei, nach Süden ausgerichtete Schlafräume ab. In diesen beiden Räumen sorgt die große, durchgehende Dachgaube für ein weites Raumgefühl. Ein weiteres, kleineres Zimmer kann nach Belieben, beispielsweise als Büro oder Gästezimmer, genutzt werden. Das aus dem Baujahr stammende Retro-Vollbad kann modernisiert werden. Über eine ausziehbare Treppe wird z.Zt. der Spitzboden erreicht. Diese Fläche ist größtenteils bereits gedämmt und heizbar. Es bieten sich hier diverse Nutzungsmöglichgkeiten an. Die Fußbodenbeläge bilden in den Wohn- und Schlafräumen Fischgrätparkett und stilvolle Holzdielen in den Schlafräumen. Durch das höher liegende Erdgeschoss ist ein Raum im Untergeschoss gut belichtet und wohnlich ausgebaut worden. Auch eine Sauna, ein Duschbad und ein WC bietet diese Etage. Es besteht darüber hinaus ein direkter Zugang aus dem Keller in die lange Garage. Auf dieser Ebene ist auch die Vaillant Gaszentralheizung mit dem Warmwasserspeicher aus 1992 installiert. Mitte der 90 er Jahre wurden neue Heizkörper installiert, die Hohlschicht im Außenmauerwerk gedämmt und die Elektroanlage überarbeitet. Das Gesamtobjekt bedarf optisch und technisch der Modernisierung. Dies hat bei der Kaufpreisfindung bereits Berücksichtigung gefunden. Die Übergabe des freien Objektes kann nach Vereinbarung erfolgen. Bei alleinigen Außenbesichtigungen erbitten wir Diskretion, eine individuelle Innenbesichtigung vereinbaren Sie bitte über unser Büro.

GELDWÄSCHEGESETZ gemäß § 2 Absatz 1 Nr. 10 GWG für Immobilienmakler: Nach dem Geldwäschegesetz sind wir als Immobilienmakler verpflichtet, die Identität unserer Kunden festzustellen und zu überprüfen. Die Überprüfung der Identität erfolgt bei natürlichen Personen durch Einsicht der relevanten Daten in den Ausweispapieren und einer Ausweiskopie, die in der Akte abgelegt wird. Auf der Kopie muss handschriftlich vermerkt werden, dass diese mit dem Original übereinstimmt. Die Ausweiskopie zur Identifizierung und Überprüfung der Identität müssen laut GWG 5 Jahre aufbewahrt werden.