Attraktiver Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses in Hamburg-Eißendorf

Dieses Projekt befindet sich direkt an der Grenze zwischen den Südhamburger Stadtteilen Marmstorf und Eißendorf. Die zentrale Lage sichert einerseits eine sehr gute Anbindung an das Autobahnnetz über die Anschlussstelle HH-Marmstorf, andererseits verlaufen diverse Buslinien nach Harburg und in den Landkreis praktisch direkt vor der Haustür. Den hohen Freizeitwert sichern diverse Sport- und Freizeiteinrichtungen in unmittelbarer Nähe sowie die landschaftlich außergewöhnlich reizvolle Umgebung mit weitläufigen Waldgebieten, dem Wildpark Schwarze Berge und dem Freilichtmuseum Kiekeberg in der direkten Nachbargemeinde Rosengarten. Schulen aller Zweige, Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und Apotheken - alles ist schnell und bequem erreichbar.

Auf dem ca. 1.725 m² großen Eigenlandgrundstück wird ein modernes Wohn- und Geschäftshaus in attraktiver Architektur errichtet. Der Baugeninn ist erfolgt. Die Fertigstellung ist im Spätsommer 2019 vorgesehen. Die moderne ökologische Holzrahmenbauweise mit der wetterbeständigen Rotklinkerfassade, in Verbindung mit einer effektiven, solarunterstützten Gas-Brennwertheizung als Fußbodenheizung, sichern nachhaltig geringe Bewirtschaftungskosten und ein angenehmes Raumklima. Zu Abstellzwecken steht für jede Einheit ein Abstellkeller zur Verfügung. Für PKWs sind vor dem Haus 6 versenkbare Doppelstellplätze geplant. Bedingt durch das nach Nordosten abfallende Grundstück mit dem schönen grünen Blick, bietet bereits das Souterrain eine vielseitig nutzbare Gewerbeinheit mit ca. 95,5 m² Fläche. Eine Pantry, ein WC und eine ca. 89 m² große, ungeteilte Fläche bietet die Nutzung als Büro oder auch Wohnbüro. Das Erdgeschoss bietet eine attraktive Gewerbefläche mit insgesamt ca. 159 m². Auch hier bieten sich verschiedene Aufteilungsmöglichkeiten an. Rundum laufende Fensterflächen sorgen für viel Tageslicht und Werbemöglichkeiten zur Straße hin. Die Schlafräume erhalten verschiebbare Klappläden! Im 1. OG befinden sich 2 Wohnungen mit ca. 82 und 94 m² Wfl. mit 3 Zimmern und Südwestbalkon. Das Staffelgeschoss ist in 2 Wohnungen mit ca. 63 und 71 m² Wfl. unterteilt, je 2 Zimmer und halb um die Wohnung verlaufender Dachterrassen. Ein Fahrstuhl ist selbstverständlich vorhanden. Die Ausstattung der einzelnen Einheiten erfolgt absolut zeitgerecht. Durch die geringen Bewirtschaftungskosten und die modernen Aufteilungen erschließt sich dauerhaft ein großer Kundenkreis für die Vermietung. Gern stellen wir Ihnen, bei näherem Interesse, die Ausstattungsdetails zu diesem gesamten Bauvorhaben vor. Das Objekt wird schlüsselfertig übergeben, einschließlich der Außenanlagen und der 12 vorerwähnten PKW-Abstellplätze. Mit der Vermietung wird mit Fertigstellung des Rohbaus begonnen. Die jährlichen Netto-Mieteinnahmen werden ca. 77.000,- Euro betragen.

GELDWÄSCHEGESETZ gemäß § 2 Absatz 1 Nr. 10 GWG für Immobilienmakler: Nach dem Geldwäschegesetz sind wir als Immobilienmakler verpflichtet, die Identität unserer Kunden festzustellen und zu überprüfen. Die Überprüfung der Identität erfolgt bei natürlichen Personen durch Einsicht der relevanten Daten in den Ausweispapieren und einer Ausweiskopie, die in der Akte abgelegt wird. Auf der Kopie muss handschriftlich vermerkt werden, dass diese mit dem Original übereinstimmt. Die Ausweiskopie zur Identifizierung und Überprüfung der Identität müssen laut GWG 5 Jahre aufbewahrt werden.